23.01.

RB Leipzig - VfL Wolfsburg

15:30 | Red Bull Arena, Leipzig

Nachdem DFB-Pokal-Erfolg gegen Hansa Rostock empfangen die Roten Bullen am Sonntag (Anpfiff 15.30 Uhr) zum zweiten Heimspiel in dieser Woche den VfL Wolfsburg. Wir übertragen wie gewohnt ab 15.20 Uhr live, eure Kommentatoren sind Ronny Muhm und Sven Körbs.

DOMENICO TEDESCO ÜBER ...

... DEN ANGESCHLAGENEN GEGNER VFL WOLFSBURG:

"Ich bewerte die Spielweise und den Kader einer Mannschaft und versuche den Rest auszublenden. Es ist keine andere Situation, wenn man gegen eine Mannschaft spielt, die mit acht Siegen daher kommt. Da würden wir auch nicht vorher sagen, wir sind chancenlos. Jetzt ist es umgekehrt. Wir versuchen das neutral zu beobachten und zu bewerten und die Serie nicht zu hoch zu hängen. Wenn man sich den Kader anschaut, kann man ihn nicht unterschätzen. Die Spieler sind bewährt in der Liga, auf allen Positionen haben sie Topspieler und so gehen wir an die Sache auch ran."

... DIE BELASTUNGSSTEUERUNG VOR DER BUNDESLIGA-PAUSE:

"Natürlich habe ich Lust, die Spieler zu belasten, aber ich entscheide das auch nicht selber. Wir tauschen uns mit den Spielern aus und versuchen zu erfahren, wie lang ein Spieler selbst meint, spielen zu können. Das kann kein Arzt, kein Trainer, selbst entscheiden. Deshalb treffen wir unsere Entscheidungen gemeinsam. Aber unabhängig davon haben wir sicherlich eine gute Mannschaft auf dem Platz am Sonntag."

... DEN ENTWICKLUNGSSTAND DES TEAMS:

"Der Stand der verletzten Spieler ist bekannt, und wir hatten auch keine Vorbereitung in dem Sinne, dass man die Dinge ohne Gegnervorbereitung planen kann. Dani Olmo beispielsweise stand seit ich Trainer bin noch nicht lange auf dem Platz und hat hinsichtlich Spielphilosophie wenig trainieren können. Deshalb sind wir noch weit weg davon, wo wir hin möchten. Dennoch haben wir schon Dinge drin, die gut funktionieren."

... DIE LEIHE VON JOSCHA WOSZ ZUM HALLESCHEN FC:

"Das finde ich sehr positiv. Wir im Trainerteam sind Freunde davon, sehr ehrlich zu sein. Wir haben mit ihm die Woche gesprochen und er muss unseren Standpunkt verstehen. Auf seiner Position sind wir gut besetzt und er braucht in seinem Alter Spielpraxis. Er hatte die Möglichkeit, jetzt nach Halle zu gehen und das wollten wir ihm nicht verwehren. In diesem Altersbereich musst du spielen und das betrifft alle jungen Spieler."

... TRAINERKOLLEGE FLORIAN KOHFELDT:

"Seine Situation und meine damals auf Schalke sind nicht vergleichbar. Bei uns haben damals auch enorm viele Spieler in der Rückrunde verletzungsbedingt gefehlt. Zu ihm kann ich daher auch nichts sagen, da ich die Spieler und nicht ihn beobachte."

AKTUELLE PERSONAL-MELDUNGEN:

Dominik Szoboszlai hat seine leichte Zerrung auskuriert und wird am Samstag ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Mohamed Simakan hat gegen Rostock einen leichten Schlag abbekommen. Einem Einsatz am Sonntag steht allerdings nichts im Wege.

Emil Forsberg und Marcel Halstenberg (Knie) arbeiteten in individuellen Einheiten weiter am Comeback.

Amadou Haidara und Ilaix Moriba verweilen derzeit bei ihren Nationalmannschaften beim Afrika-Cup (09. Januar bis 06. Februar).